Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/altenpflege-ratgeber.com/httpdocs/Vorlage.php on line 211

Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/altenpflege-ratgeber.com/httpdocs/Vorlage.php on line 225

Warning: include(Module/NewstickerH.inc.php): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/altenpflege-ratgeber.com/httpdocs/Vorlage.php on line 252

Warning: include(Module/NewstickerH.inc.php): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/altenpflege-ratgeber.com/httpdocs/Vorlage.php on line 252

Warning: include(): Failed opening 'Module/NewstickerH.inc.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:/usr/share/pear') in /var/www/vhosts/altenpflege-ratgeber.com/httpdocs/Vorlage.php on line 252

Warning: include(Module/NewstickerBox.inc.php): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/altenpflege-ratgeber.com/httpdocs/Vorlage.php on line 253

Warning: include(Module/NewstickerBox.inc.php): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/altenpflege-ratgeber.com/httpdocs/Vorlage.php on line 253

Warning: include(): Failed opening 'Module/NewstickerBox.inc.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:/usr/share/pear') in /var/www/vhosts/altenpflege-ratgeber.com/httpdocs/Vorlage.php on line 253

Warning: include(Module/NewstickerErgebnisse.inc.php): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/altenpflege-ratgeber.com/httpdocs/Vorlage.php on line 254

Warning: include(Module/NewstickerErgebnisse.inc.php): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/altenpflege-ratgeber.com/httpdocs/Vorlage.php on line 254

Warning: include(): Failed opening 'Module/NewstickerErgebnisse.inc.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:/usr/share/pear') in /var/www/vhosts/altenpflege-ratgeber.com/httpdocs/Vorlage.php on line 254
Menü
Altenpflege Haushaltshilfen
Altenpflege zu Hause 24
Haushaltshilfen 24 Std
Krankenpflege zu Hause
Behindertenpflege
Haushaltshilfe Rumänien
Haushaltshilfe Polen

Menü
Personal
Legale Besch�ftigung
Loc de Munca in Germania


Menü
AGB
Impressum
Referenzen

 

Aachen
Augsburg
Berlin
Bielefeld
Bochum
Bonn
Bremen
Bergisch Gladbach
Bremerhaven
Darmstadt
Dortmund
Dresden
Duisburg
Düsseldorf
Erfurt
Erlangen
Essen
Frankfurt am Main
Freiburg
Gelsenkirchen
Göttingen
Hagen
Hamburg
Hamm
Heidelberg
Heilbronn
Hildesheim
Ingolstadt
Karlsruhe
Kassel
Kiel
Köln
Koblenz
Krefeld
Leipzig
Leverkusen
Lübeck
Ludwigshafen
Magdeburg
Mannheim
Mönchengladbach
Moers
Mülheim
München
Münster
Nürnberg
Oberhausen
Oldenburg
Osnabrück
Pforzheim
Regensburg
Remscheid
Reutlingen



Berlin


Berlin Haushaltshilfen

und Altenpfleger/innen (Gesundheitspflegerinnen) dringend gesucht

In Berlin und Deutschlandweit sind mit Sicherheit über 100.000 EU-Ausländer/innen für wenig Geld und schwarz als Haushaltshilfe oder in der Pflege alter Menschen in Deutschland beschäftigt  - Laut Norbert Sohrweide Fachberaters der Grup SNK-Willi SRL und Experte im World People Personalmanagement sind diese schwarz beschäftigten Frauen und Männer inzwischen unverzichtbar.

Ein Bericht von Norbert Sohrweide

Dabei sind dies nur Schätzungen, offiziell darf es diese Zahl an Schwarzarbeitern in Deutschland nicht geben. In einer Berliner Studie hat man versucht in einer Studie sich die Ost-Europa Helfer wegzudenken. Fatale Folgen würde das nach sich ziehen. Wenn die gut 100.000 Haushaltshilfen aus Mittel- bzw. Osteuropa weg blieben und dies insbesondere in der Altenpflege würde das für viele alte Menschen bedeuten - Sie wären pllötzich ohne eine Pflegerin oder ohne einen Pfleger alleine gelassen. Ohne die schwarz beschäftigten gäbe es keine einzige Alternative zum Heim.

Ohnehin ist die Bezeichnung "Haushaltshilfe" irreführend, da vorwiegend die Frauen aus Rumänien, Tschechien, Polen, Ungarn, etc.  fast alle in der häuslichen Altenpflege arbeiten. Um die 90 % der zu pflegenden Personen sind älter als 80 Jahre. Für diese Altersgruppe stellen Helferinnen oftmals die einzige Alternative zum Schreckgespenst Heim und das abgeschoben sein bis zum Tod dar.

Die Pflegekräfte aus den osteuropäischen Ländern sind schon lange kein Randphänomen mehr. Ohne diese viel gescholtenen Schwarzarbeiter in der häuslichen Pflege müsste eine Vielzahl der betreuten Menschen ins Heim. Auf einer Berliner Tagung vor Pflegeexperten habe ich gesagt: "Wir haben in keinster Weise in Deutschland die Chance, auf die Pflegerinnen aus Rumänien, Polen usw. zu verzichten." Es ist erschreckend, "doch es gibt keine bezahlbaren Alternativen zu diesen Haushaltshilfen". Wir sprechen also von einer sozialpolitischen Bankrotterklärung! - hinzukommt das die Frauen in der Regel nicht sozialversichert sind.

Die Helfer aus Ost-Europa sind täglich, auch am Wochenende, 24 Stunden also rund um die Uhr verfügbar und Sie verdienen  ca. 1000 Euro im Monat - Eine deutsche Kraft würde für diesen Aufwand ca. 170 Euro am Tag verdienen.

Viele Pflegedienste befürchten unbegründet die Verdrängung durch Billigpfleger aus dem Osteuropa. In Deutschland werden über 1,5 Millionen Menschen zu Hause gepflegt, da erscheint diese Annahme sehr unbegründet. Doch von der Hand zu weisen ist es nicht, da sich jede siebte Familie, die eine Haushaltshilfe zusätzlich zum ambulanten Dienst beschäftigt hat, überlegt, gegebenenfalls auch die legal beschäftigte durch eine illegal Angestellte zu ersetzen.

Sind die Strafen für schwarz Beschäftigte abschreckend?  - Nein nur selten ist das der Fall, obwohl die Aufdeckung einige Tausend Euro kosten kann! Im günstigsten Fall wird die Hilfe ausgewiesen und die Angehörigen bzw. die Familie muss Sozialabgaben und die Steuern nachzahlen. Dazu kommt in aller Regel noch eine Hohe Geldstrafe.

Ich Norbert Sohrweide plädiere und fordere Sanktionen gegen Haushaltshilfen und gegen Familien einzustellen und die volle Dienstleistungsfreiheit für alle Länder auch außerhalb der EU zu erlauben so dass niemand mehr Angst vor Sanktionen haben muss.

 



Professionelle Seniorenbetreuung für Berlin

oft trifft es Familien oder die Angehörigen überraschend und oft sind die Möglichkeiten der Versorgung nicht bekannt oder man ist einfach völlig überfordert mit der Betreuung des Pflegebedürftigen.

Wir bieten Ihnen nicht nur eine Haushaltshilfe für die Pflege und Haushaltsführung sondern auch eine aktive 24-Stunden-Betreuungskraft. Unsere Hilfen verhelfen zu Gesellschaftlichkeit und zu Unternehmungen vieler Arten dabei aktiviert unser Personal die Senioren und erhält er die Betreuung die angemessen ist um am Leben teilzunehmen.

 

        Die monatlichen Kosten

  • richten sich nach der erforderlichen Versorgung bzw. nach dem Betreuungsaufwand
  • Rechnen Sie mit einem finanziellen Aufwand von 1.600,00 -  2.000,00 Euro.
  • Sollte ein Austausch der Haushaltshilfe nötig sein entstehen keine weiteren Kosten.
  • Die Verpflegung und Logi  für unsere Haushaltshilfe übernehmen grundsätzlich Sie.
  • Zudem übernehmen Sie die Anfahrtskosten in Höhe von € 150,00 Euro.

 

Hauhaltshilfe & Altenpflege Berlin

Wir bieten Ihnen für ihre Pflegebedürftigen Angehörigen Pflege und Betreuung.
 
Wir haben die passende Altenpflegerin bzw. Haushaltshilfe für diese verantwortungsvolle Aufgabe und bieten wir Ihnen mit Sicherheit das passende Personal.

Tel. 05231 - 30 11 446

 

Anzeigen

Berlin Haushaltshilfe Altenpflege oder Kinderbetreuung für sofort
 
Sie suchen in Berlin oder Umgebung eine Haushaltshilfe eine Altenpflege eine Kinderbetreuerin.

Es geht ums putzen, kochen oder um pflegerische Tätigkeiten welche übernommen werden sollen oder Sie suchen für die Betreuung Ihrer Kinder ein Kindermädchen. Die passende Hilfe in Berlin zu finden, kann sich durchaus als schwierig erweisen.

Wir haben Ausgezeichnete Referenzen in Berlin als auch kompetente Berater welche Sie gerne in Anspruch nehmen können wenn Sie eine Haushaltshilfe suchen, wenn Sie ein Kindermädchen für die Ganztgas-Berteuung und Aufsicht suchen, wenn Sie für eine älte Person eine Betreuung brauchen oder einfach nur eine Hilfe für die eigene Haushaltsführung benötigen.

Wir Stellen Ihnen Personal für die  Tag- und Nacht Anwesenheit.

Wir haben Kinderbetreuerinnen, Haushaltshilfen, Altenpfleger/innen mit pflegerischen Qualifikationen für die Entlastung Ihrer Familie.

Berlin Haushaltshilfe und Altenpflege

Sehr viele Familienangehörige leben nicht mehr in der Umgebung deseines Hilfsbedürftigen und es ist sehr schwer dem Wunsch nach Nähe und dem Wünsch nach Fürsorge nachkommen bzw. gerecht zu werden.

Die Pflege für hilfs- und pflegebedürftige Angehörige ist durch unsere Dienstleistung in dieser Situation eine wirkliche Alternative zum Alten oder Pflegeheim und bietet zudem dem Pflegebedürftigen eine Hilfe sehr vielen alltäglichen Aufgaben, als auch den Angehörigen das gute Gefühl, die richtige Entscheidung getroffen zu haben.

Unser Personal kümmert sich um den Haushalt und um alle Aufgaben, die der Betroffene nicht mehr übernommen kann – von der hauswirtschaftlichen Versorgung bis zur Mobilisierung. Wir kümmern uns um gesamte Abwicklung bis zur richtigen Auswahl der Betreuungskraft und stehen den Angehörigen jederzeit mit Rat & Tat zur Seite